Arche Flensburg: Marcus Hübner neuer Pastor

Am Sonntag 21.10.2018 wurde Marcus Hübner zum Pastor im Mülheimer Verband in der ARCHE Flensburg ordiniert.

Pastor Manfred Vetter bringt den Staffelstab in Stellung
Pastor Manfred Vetter bringt den Staffelstab in Stellung (Foto: ARCHE Flensburg)

Pastor Manfred Vetter übergab den Staffelstab des leitenden Pastors nach 35 Jahren an seinen Nachfolger, hält aber noch bis zum 31.10.2019 die Stellung als „Senior Pastor“.

Marcus Hübner hat schon sein Vikariat in der Arche Flensburg absolviert. Nach den erforderlichen und erfolgreichen Abschlussprüfungen möchte er die Arche durch das Meer der Zeit steuern und auch im hohen Norden Wurzeln schlagen. Nach Stationen in Indien, Landau/Pfalz, Gießen, Aberdeen/Schottland, Eastbourne/England und Marburg, mit Zwischenstopps in Elsterwerda/Brandenburg und Paris ist Marcus Hübner nach seinem Masterstudium an der FTH Gießen als Pastor des MV in der Arche-Gemeinde Flensburg gut angekommen. Als Vikar hat er hier bereits das Arbeitsfeld Jugend schwerpunktmäßig beackert. Viele lebendige Beziehungspunkte für die Liebe von Marcus zu Literatur und ethischen Fragestellungen der Theologie sind mit der nun erfolgten Ordination gesichert





MV-Präses Ekkehart Vetter (li.), Senior-Pastor Manfred Vetter (Mi.-re.) und die Gemeindeleitung segnen den neuen Pastor Marcus Hübner (Mi.) für seinen Dienst in der ARCHE Flensburg. (Foto: ARCHE Flensburg)

„Ich bin: Ein 26 Jahre alter, aus der Gnade Gottes lebender, von Jesus begeisterter, theologiestudierter, verhältnismäßig weitgereister, koch- und essbegeisterter, Buchliebhabender, Kaffeetrinkender, mit offenen Augen durch die Welt gehender, geretteter Genießer,“ schreibt er über sich selbst in seiner Vorstellung im Gemeindebrief. Wir wünschen Marcus den überreichen Segen Gottes auf dem weiteren Weg und freuen uns schon, wenn es in seinem Internet-Blog einen neuen Beitrag gibt.
(Bernd Steinfeld)

%d Bloggern gefällt das: