Selbstverständnis

Das Selbstverständnis des Mülheimer Verbandes wurde erstmalig im Februar 1998 durch die MV-Delegiertentagung verabschiedet. Die überarbeitete Neuauflage gilt seit der Delegiertentagung vom 8.5.2014. Das Selbstverständnis legt Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit der Gemeinden innerhalb des MV fest und beschreibt Ziele und Struktur des Verbandes.

Erhältlich in den MV-Gemeinden oder [Download (pdf) hier].


Pastorenanwärter

Daniel Schnepel

Der Arbeitskreis Pastorenanwärter pflegt im Auftrag der MV-Leitung den Kontakt zu (Theologie-) Studierenden aus den MV-Gemeinden und begleitet sie während ihres Studiums und ggf. während des Bewerbungsverfahrens zum Pastor im MV und dem Vikariat.

Die Leitung hat Pastor Daniel Schnepel [Christus-Gemeinde Hamburg-Barmbek-Süd].

Weitere Mitarbeiter/innen sind: Pastorin Käthe Müller [OLGA-GemeindeStuttgart], Pastor Simon Tews [Christl. Gemeinschaft Ellmendingen] und Pastor Rüdiger Sumann [Lukas-Gemeinde Berlin-Schöneberg].

weiterlesen